Home

Eine kleine Naturgeschichte des Lichts.
Gestaltung: Armin Stadler.

.

Seit über 2000 Jahren beschäftigt sich die Wissenschaft mit der Natur des Lichts. Das Alphabet der Lichtforscher reicht dabei von A wie Archimedes bis Z wie Zeilinger. Bis zum 17. Jahrhundert konnten bereits viele Phänomene des Lichts aufgeklärt werden. So war etwa bekannt, wie Licht an Gegenständen reflektiert wird oder auch, dass Licht gebrochen wird, wenn es von der Luft ins Wasser eintaucht.

Über eine Frage wurde aber nach wie vor heftig gestritten: “Was ist Licht überhaupt?”
Eine Welle, meinten die einen, ein Teilchen, sagten die anderen. Es begann ein wissenschaftlicher Konflikt, der erst im 20. Jahrhundert entschieden werden sollte.

Link zum Artikel: http://oe1.orf.at/programm/394905

.

.

Ö1 Radiokolleg – Die Polyphonie der Photonen
Eine kleine Naturgeschichte des Lichts
.

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2015 zum “Internationalen Jahr des Lichts” erklärt. Anlass für das Radiokolleg, eine akustische Biografie des Lichts zu verfassen. Auf die erste Staffel, eine Naturgeschichte, wird später im Jahr ein zweite folgen, die sich mit der Kulturgeschichte des Lichts beschäftigt.

Teil 1: Montag 19. Jänner 2015 09:05 http://oe1.orf.at/programm/394905
Teil 2: Dienstag 20. Jänner 2015 09:05 http://oe1.orf.at/programm/394987
Teil 3: Mittwoch 21. Jänner 2015 09:05 http://oe1.orf.at/programm/395044
Teil 4: Donnerstag 22. Jänner 2015 09:05 http://oe1.orf.at/programm/395130