Home

Warum Tageslicht?
Tageslicht steuert verschiedene Funktionsmechanismen im Körper wie z.B. die Hormonproduktion oder den Wach-Schlaf-Rhythmus. Eine mindestens 1 bis 2 stündige Tageslichtdosis von etwa 2.000 Lux ist notwendig um diese Vorgänge störungsfrei aufrecht zu erhalten. Lichtmangel kann z.B. depressive Verstimmungen in der dunkleren Winterzeit auslösen.

Lichtarten

  • Tageslicht
  • Sonnenlicht
  • Diffuses Licht
  • Gerichtetes Licht

Lichtwahrnehmung

  • Blendung
  • Helligkeit
  • Kontrast
  • Lichtfarbe
  • Tages- und Nachtsehen (Photopisches Sehen)

Tageslicht Größen und Einheiten

  • Beleuchtungsstärke (Lux)
  • Belichtung
  • Leuchtdichte
  • Lichtausbeute
  • Lichtmenge
  • Lichtstrom (Lumen)
  • Lichtstärke (Candela)
  • Lux, Lumen, Candela
  • Tageslichtquotient

Tageslichtplanung

  • Tageslichtlenkung
  • Tageslichtsysteme
  • Tageslichtautonomie
  • Verschattung, Sonnenschutz
Advertisements